CityServer3D Version 2.5.0

Freitag, 09. September 2011

Die neue CityServer3D-Version 2.5.0 wurde soeben veröffentlicht. Das Update enthält eine Reihe neuer Features. Das Rollout an unsere Kunden beginnt ab sofort.

Erscheinungsbild

In der neuen Version des AdminTools ist es möglich, das Erscheinungsbild von selektierten Objekten anzupassen. Sie können zum Beispiel eine neue Farbe oder Transparenz zuweisen. Außerdem ist es möglich, Texturen zu ersetzen oder in Dateien zu exportieren. Des Weiteren können Sie nun Luftbilder und Orthophotos aus Dateien laden und den Geländemodellen in der Szene zuzuweisen. Dabei wird selbstverständlich die räumliche Verortung der Bilder beachtet.


Objektfilterung

Bestimmen Sie in der 2D-Karte, welche Objekte in die Selektion aufgenommen werden sollen und welche nicht. Mit dieser Funktion wird es möglich, Objekte anhand ihres Detaillierungsgrades oder des Layers auszuwählen, und somit die Selektion auf die Objekte einzugrenzen, die Sie für Ihre aktuelle Aufgabe benötigen. Selbstverständlich können Sie diese Funktion auch zum Laden bestimmter Objekte aus der Datenbank oder zum selektiven Exportieren von Objekten in Dateien nutzen.


Importieren von Selektionen

In der 2D-Karte des AdminTools ist es nun möglich, eine Selektion aus einer Shape-Datei zu importieren. Typische Anwendungsfälle sind zum Beispiel die Auswahl aller Gebäude eines bestimmten Stadtteils oder die Selektion von Objekten zur Abgabe an Externe anhand eines festgelegten Bereichs. Der Bereich, der ausgewählt wird, sollte in der Shapefile als Polygon vorliegen.


Screenshots

In der neuen Version des AdminTools wurde eine Funktion zum Erstellen von Screenshots hinzugefügt. Damit wird es möglich, ein Abbild der 3D-Visualisierung direkt in eine Datei zu speichern.


Dächer hinzufügen

Fügen Sie einfache Dachformen (Satteldach, Walmdach, Pultdach und Flachdach) zu vorhandenen Gebäuden hinzu oder ersetzen Sie existierende Dächer. Bestimmen Sie dabei auch die Höhe und die Ausrichtung des neuen Dachs.


Import-Dialog

Der Dialog zum Importieren wurde um einige Funktionen erweitert. So ist es jetzt möglich, alle Dateien aus einem Ordner zu importieren. Außerdem kann ein Ziel-Layer angegeben werden, in dem die Daten nach dem Import abgelegt werden.


Objektdetails

Im AdminTool können Sie sich nun Details zu ausgewählten Objekten anzeigen lassen. Dies beinhaltet die räumliche Ausdehnung, das Volumen, sowie weitere Informationen.


Farbschemata

Stellen Sie verschiedene Farbschemata für die 2D-Karte des AdminTools ein oder passen Sie die Farben Ihren individuellen Bedürfnissen an. Dadurch wird die 2D-Karte noch übersichtlicher.


Verbesserter CityGML-Support

Der CityGML-Import bzw. -Export wurde um die Unterstützung des Transportation-Moduls aus dem CityGML-Standard 1.0 erweitert. Dadurch ist es nun möglich, verkehrsrelevante Daten zu verarbeiten. Außerdem wurde die Kompatibilität mit CityGML-Dateien von Drittanbieterprodukten erhöht.

Verbessertes Rechtemanagement

Zusätzlich zur existierenden Benutzerverwaltung, erlaubt die neuen Version das Spezifizieren von Zugriffsrechten auf Objektebene. Dadurch wird es möglich, einzelnen Benutzern Lese- oder Schreibrechte für Objekte oder Bereiche der Datenbank zuzuweisen.

Optimierte Visualisierung

Die Geschwindigkeit des Visualisierungsmoduls im AdminTool wurde verbessert, sodass Darstellungen und Animationen nun noch flüssiger ablaufen. Darüber hinaus wurden verschiedene Einstellmöglichkeiten hinzugefügt, mit denen sich die Visualisierung an das vorhandene System anpassen lässt.

Weitere Verbesserungen

CityServer3D 2.5.0 enthält zahlreiche kleinere Verbesserungen, die optimierte Abläufe ermöglichen. Dazu zählen unter anderem:

  • Verbesserter DXF-Import und -Export
  • Die Kompatibilität mit einigen WMS-Diensten wurde erhöht
  • ...

Erhöhte Performance

Im Rahmen der CityServer3D-Entwicklung arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung der Performance. In dieser Version wurde die Geschwindigkeit des Servers und der Datenbankanbindung weiter erhöht.

Fehlerbeseitigung und Benutzerführung

In der neuen Version wurden ein paar kleinere Programmfehler behoben, sodass die Bedienung des Programms deutlich erleichtert wird. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche an einigen Stellen verbessert, um einen optimierten Workflow zu erreichen.

Wenn Sie weitere Informationen zur neuen CityServer3D-Version benötigen, würden wir uns über eine E-Mail oder einen Anruf sehr freuen.