CityServer3D Version 2.7.0

Freitag, 02. März 2012

Die neue CityServer3D-Version 2.7.0 wurde soeben veröffentlicht. Das Update enthält hauptsächlich Stabilitätsverbesserungen. Darüber hinaus bieten wir auch eine Reihe neuer Features an. Das Rollout an unsere Kunden beginnt ab sofort.

VIEW Service: Visualisierung von 3D-Stadtmodellen im Internet-Browser

Mit dem CityServer3D VIEW Service ist es möglich 3D-Stadtmodelle im Internet-Browser zu visualisieren. Dazu werden die Technologien WebGL sowie X3DOM genutzt, die eine performante Darstellung großer Stadtmodelle ermöglichen.

Der Clou: Um sich 3D-Stadtmodelle im Internet anzuschauen, müssen die Benutzer keine Browser-Plugins installieren. Moderne Webbrowser (z.B. Firefox, Google Chrome, ...) enthalten bereits alles Nötige.

Gerne demonstrieren wir Ihnen die Fähigkeiten des CityServer3D VIEW Service. Sprechen Sie uns einfach an.

Datenmanagement: Dokumentenorientierte Datenbanken

Neben den bisher bekannten relationalen Datenbankmanagementsystemen wie z.B. MySQL, Oracle oder PostgreSQL unterstützt der CityServer3D nun auch die dokumentenorientierte Datenbank MongoDB. Das Datenmodell des CityServer3D lässt sich perfekt auf dokumentenorientierte Datenhaltung abbilden. Dadurch ist es möglich, die Performance der Datenbank um den Faktor 15 zu beschleunigen. Darüber hinaus ermöglicht die moderne NoSQL-basierte Datenhaltung viele zusätzliche Funktionen wie z.B. das Verteilen der Daten auf verschiedene Cluster, um einerseits die Performance weiter zu erhöhen (Sharding) oder die Datensicherheit zu erhöhen (Replication).

Der CityServer3D unterstützt selbstverständlich weiterhin relationale Datenbanken. Falls Sie die Möglichkeiten der neuen Lösung nutzen möchten, sprechen Sie uns bitte an.

AdminTool: Arbeiten mit Projekten

Mit der neuen Projekt-Ansicht im AdminTool können Sie schneller auf Ihre Daten zugreifen. Definieren Sie Projekte und fügen Sie verschiedene Datenquellen hinzu. Die Daten lassen sich dann auf Knopfdruck gemeinsam laden.

Die Projekt-Ansicht wird in zukünftigen Versionen um viele weitere Funktionen erweitert und bildet die Basis für die neue Benutzeroberfläche für das regelbasierte System im CityServer3D.


AdminTool: Interaktives drehen und verschieben von Objekten

Drehen und verschieben Sie Objekte interaktiv mit Ihrer Maus. Mit den neuen Funktionen im AdminTool wird es somit noch leichter, Objekte in der Szene zu platzieren.


Erhöhte Performance

Im Rahmen der CityServer3D-Entwicklung arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung der Performance. In dieser Version wurde die Geschwindigkeit des Servers und der Datenbankanbindung weiter erhöht.

Fehlerbeseitigung und Benutzerführung

In der neuen Version wurden ein paar kleinere Programmfehler behoben, sodass die Bedienung des Programms deutlich erleichtert wird. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche an einigen Stellen verbessert, um einen optimierten Workflow zu erreichen.

Wenn Sie weitere Informationen zur neuen CityServer3D-Version benötigen, würden wir uns über eine E-Mail oder einen Anruf sehr freuen.