Die 3D-Revolution im Web

Montag, 08. Oktober 2012

WebTechCon 2012 3D ist in aller Munde. Ob 3D-Kinofilme, Fernseher oder Blu-ray-Discs, der Trend ist nicht mehr zu stoppen. Selbstverständlich macht er auch vor dem Web nicht halt.

Michel Krämer aus der Abteilung Geoinformationsmanagement stellt auf der WebTech Conference 2012 Technologien wie WebGL und das High-Level-API X3DOM vor, mit denen man 3D-Inhalte nahtlos in HTML5-Seiten einbetten kann. Anhand praxisnaher Beispiele zeigt er live, wie man damit arbeiten kann und welche Vorteile 3D im Web hat.

Die WebTech Conference hat das gesamte Spektrum an Technologien zum Thema, das für den Geschäftserfolg im Web von Bedeutung ist. Dazu gehören HTML5 und JavaScript ebenso wie Architekturthemen, Cloud Computing oder Web Security. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Mobile Websites und Anwendungen für Smartphones und Tablets.

16.10.2012 | 10:15 - 11:15 Uhr