CityServer3D Version 4.0

Mittwoch, 27. März 2013

Die neue CityServer3D-Version 4.0 wurde soeben veröffentlicht. Das Update enthält eine Reihe neuer Features sowie Stabilitätsverbesserungen. Das Rollout an unsere Kunden beginnt ab sofort.

Neues Teilprodukt: CityCompact

Der CityServer3D enthält ab sofort das neue Teilprodukt CityCompact, das an alle unsere Bestandskunden ausgeliefert wird. Mit CityCompact können Sie die aktuelle geöffnete Szene im AdminTool als Standalone-Anwendung exportieren. CityCompact erstellt einen unabhängigen 3D-Viewer, der beim Starten automatisch die ausgewählte Szene öffnet.

Laden Sie dazu zunächst eine Szene ins AdminTool und wählen Sie dann den Menüpunkt Datei/Exportieren als CityCompact-Anwendung.... Die geöffnete Szene wird dann zusammen mit dem 3D-Viewer in ein Verzeichnis Ihrer Wahl exportiert.

Der CityCompact-Viewer benötigt keinerlei Zusatzsoftware oder Internet-Verbindung. Er eignet sich deshalb besonders gut z.B. zur Benutzung auf Notebooks während Vorträgen oder zur Weitergabe der Daten.

Datenschutz

Selbstverständlich enthält CityCompact Funktionen, die Ihre Daten schützen, wenn Sie sie an an Dritte weitergeben möchten:

  • Die exportierte Szene lässt sich mit einem Passwort schützen, sodass Unbefugte keinen Zugriff darauf erhalten. Im von CityCompact erstellten Paket sind Ihre Daten mit einem sicheren AES-Algorithmus verschlüsselt.
  • Sie können Ihre Daten mit einem Wasserzeichen versehen, sodass die Herkunft bzw. der Eigentümer jederzeit nachgewiesen werden kann.

Wasserzeichen

Das CityServer3D AdminTool wurde in der neuen Version 4.0 um die Möglichkeit erweitert, Wasserzeichen zu erstellen und diese in exportierte Daten zu integrieren. Dadurch kann jederzeit ein Herkunftsnachweis geführt werden bzw. der Eigentümer eines Datensatzes kann sicher nachgewiesen werden.

Ein Wasserzeichen ist eine unsichtbare Markierung, die Ihren 3D-Daten hinzugefügt wird. Die 3D-Koordinaten werden dabei minimal verändert. Die dadurch entstehende Ungenauigkeit ist vernachlässigbar klein und daher für den Betrachter unsichtbar. Durch ausgefeilte Algorithmen kann sie jedoch dazu genutzt werden, um zu erkennen, ob eine bestimmte Person die Datei markiert hat. Dadurch ist ein sicherer Herkunfts- oder Eigentumsnachweis möglich.

Wählen Sie im AdminTool den Menüpunkt Datei/Wasserzeichen erstellen..., um eine spezielle Datei zu erzeugen, die Ihr persönliches Wasserzeichen erhält. Diese Datei sollten Sie gut aufbewahren, da Sie damit Ihr Wasserzeichen in exportierte Dateien integrieren können. Außerdem benötigen Sie die Datei, um einen Herkunftsnachweis führen zu können.

Öffnen Sie eine Szene im AdminTool und exportieren Sie sie als Datei über Datei/Speichern unter... oder Datei/Exportieren.... Drücken Sie im Assistenten den Button Weiter, um zur Seite mit den Einstellungen fürs Wasserzeichen zu gelangen. Geben Sie dort Ihre oben erstellte Wasserzeichen-Datei an und drücken Sie schließlich auf Fertigstellen, um das Wasserzeichen in die exportierte Datei zu integrieren.

Verbesserter graphischer Regel-Editor

Mit dem graphischen Regeleditor im CityServer3D AdminTool ist es möglich, automatisierte Prozesse abzubilden. Über die Projektansicht können Sie neben den zu bearbeitenden Datenquellen Regeln definieren, die sich aus einfachen Arbeitsschritten zusammensetzen.

In der Version 4.0 wurde der graphische Regel-Editor um zusätzliche Elemente erweitert. Durch die Erfahrungen unserer Nutzer aus dem Produktivbetrieb konnten wir weitere nützliche Funktionen hinzufügen, die Ihre Arbeitsabläufe erleichtern.

Sonstiges

  • Die Willkommensseite enthält nun eine Liste der zuletzt geöffneten Dateien. Somit können Sie bei Starten des Tools schnell Ihre Arbeit aufnehmen.
  • Die Geschwindigkeit der dokumentenorientierten Datenbank wurde weiter erhöht.
  • Die Geschwindigkeit der W3DS-Schnittstelle wurde deutlich erhöht.